Catalyst Prepare™

Catalyst Prepare Catalyst Prepare
Der ultimative Preproduction-Assistent, mit dem Sie problemlos und intuitiv Ihre Kamera, Ihr Deck oder Ihr Kartenlesegerät durchsuchen, Clips anzeigen, die Medien sicher speichern, Metadaten anzeigen und bearbeiten, Stapelkopie- und -transkodierungsvorgänge in verschiedenen professionellen Formaten durchführen, First-Pass-Farbkorrekturen vornehmen und vieles mehr tun können.

Der schnelle, einfache und zuverlässige Weg von der Kamera zur Veröffentlichung

Da die Medienproduktion immer komplizierter wird und der Termindruck stets zunimmt, brauchen Sie ein Tool, das Ihren Editor entlastet und Ihnen dabei hilft, alle Ihre Projekttermine einzuhalten. Mit Catalyst Prepare können Sie schnell auf Ihr gesamtes Projektmaterial zugreifen, um es zu organisieren und vorzubereiten – selbst wenn Sie verschiedene Kameras verwenden. Erstellen Sie ein Rough-Cut-Storyboard mit schneller anfänglicher Farbabstufung, um den Bearbeitung- und Prüfungsprozess deutlich zu beschleunigen. Rendern Sie das Storyboard dann direkt oder exportieren Sie ein EDL zu anderen beliebten Tools, die Sie im Rahmen Ihres Workflows verwenden.

Schnell

  • Prüfen Sie Aufnahmen sofort am Set, darunter auch Sony RAW- und S-Log-Clips.
  • Lösen Sie alle Ihre Kameramedienprobleme mit einer einzigen Anwendung.
  • Termindruck? Prüfen und identifizieren Sie schnell Sub-Clips, die kopiert werden sollen, und eliminieren Sie so den Zeitaufwand für die Übertragung ganzer Clips.

Einfach

  • Arbeiten Sie stets mit derselben einfachen, konsistenten und modernen Benutzeroberfläche – ob unter Mac OS X oder unter Windows
  • Einfache, leistungsstarke und einfach zu erlernende Benutzeroberfläche
  • Der sichere, integrierte Clip-Upload zu Sony Media Cloud Services Ci ermöglicht die cloudbasierte Überprüfung der Arbeit zusammen mit Ihrem erweiterten Team
  • Das intuitive Design gibt Ihnen bei jedem Schritt die Hilfsmittel, die Sie brauchen, und sorgt für eine geradlinige und ablenkungsfreie Arbeitsumgebung

Zuverlässig

  • Sichern Sie Ihre Kameramedien in zuverlässiger Weise mithilfe der integrierten Prüfsummenverifizierung.
  • Medienbibliotheken werden automatisch und kontinuierlich gespeichert, wodurch kritische Bearbeitungen erhalten bleiben
  • Ein präzise verwalteter Farb-Workflow garantiert Korrektheit und Konsistenz für Sony RAW- und S-Log-Quellen

Vereinfachter Workflow

Eine moderne und klare Oberfläche ermöglicht den Zugriff auf alle wichtigen Organisations- und Vorbereitungsaktivitäten von einem einzigen Bildschirm aus. Durchsuchen Sie Clips und zeigen Sie sie an, erstellen Sie sichere Backups, kopieren Sie Clips auf einen Produktions-PC oder eine externe Festplatte, Transkodieren Sie Medien in verschiedene Formate, erstellen Sie Rough-Cut-Storyboards oder laden Sie sie zu Sony Media Cloud Services Ci hoch, um sie gemeinsam mit anderen zu prüfen.

Durchsuchen und Anzeigen

Durchsuchen Sie mehrere Geräte und zeigen Sie Medien direkt von Ihrer Kamera, Ihrem Deck oder Ihrem Kartenlesegerät an. Zeigen Sie Clips als Miniaturansichten oder als Listen mit den zugehörigen Metadaten an. Sie können mit einer schnellen Zoomfunktion den Fokus prüfen, mit einem Look die Farben untersuchen sowie Metadaten anzeigen und hinzufügen. Markieren Sie während der Wiedergabe Anfangs- und Endpunkte oder verwenden Sie Scrubbing für die Timeline und protokollieren Sie die Markierungspunkte, um sich auf die wichtigen Teile eines Clips zu konzentrieren. Erstellen Sie Sub-Clips, um wichtige Abschnitte einer längeren Datei zu erfassen.

Kopieren

Kopieren Sie alle Medien, ausgewählte Medien oder Teile ausgewählter Medien auf Produktions- und Backup-Laufwerke. Erstellen Sie vollständige Backups der Kamerakarte mit leistungsstarker Prüfsummenverifizierung, die Ihnen garantiert, dass Sie vor der Umformatierung perfekte Kopien Ihrer wichtigen Daten haben.

Transkodierung

Führen Sie Batch-Transkodierungen zu verschiedenen Formaten durch, darunter AVC/AAC (.mp4), DPX, ProRes (nur Mac), DNxHD, MP3, WAV, WAV64, OpenEXR, SStP, XDCAM oder XAVC, mit verschiedenen Framerates und Auflösungen – ob für das Internet oder für Tablets, oder für 4K-Displays auf großen Bildschirmen. Nehmen Sie nach Wunsch Farbanpassungen vor und wählen Sie den Ausgabefarbraum im Rahmen des Transkodierungsprozesses. Transkodieren Sie Dateien und behalten Sie Kopien der Originale. Benennen Sie Dateien beim Transkodieren um. Durch die Transkodierung im Hintergrund können Sie weiterarbeiten und die nächsten Medien prüfen, ohne warten zu müssen.

Veröffentlichen

Laden Sie eine Gruppe von Dateien, eine einzelne Datei, einen Teil ausgewählter Dateien oder ein Storyboard zu Sony Media Cloud Services Ci hoch. Erstellen Sie in Ci eine Media Box, um Dateien über die Cloud vom Standort der Aufnahmen zu Ihrem Studio zu übertragen. Erstellen Sie sichere Arbeitsbereiche, laden Sie Medien hoch und laden Sie andere Beteiligte zur Prüfung und zur Abgabe framegenauer Kommentare in der Cloud ein. Erfahren Sie mehr über Sony Ci. Laden Sie Ihre Medien zu Media Navigator hoch und nutzen Sie das Asset-Management von Sony. Erfahren Sie mehr über Media Navigator.
Offload

Offload

Sichern Sie mehrere Medienkarten mit Prüfsummenverifizierung.
Dual-App-Workflow

Dual-App-Workflow

Verwenden Sie die Windows Auto Resize-Funktion oder die neue geteilte Ansicht in Mac OS X, um die Drag-und-drop-Fähigkeiten von Catalyst Prepare zu Catalyst Edit zu nutzen.

Organisation mit Bibliotheken und Ordnern

Catalyst Prepare ist ein hervorragendes Organisations- und Kreativtool, mit dem Sie Medien in zielgerichteten und sinnvollen Bibliotheken und Ordnern organisieren können. Starten Sie dann den kreativen Prozess mit fundierten Grobentwürfen. Finden Sie die korrekten Medien, erstellen Sie Sub-Clips und entwickeln Sie Grobentwürfe für ein Storyboard in einem dedizierten Tool, das speziell für diese Aufgaben entwickelt wurde.
Offload

Protokollierung

Markieren Sie während der Wiedergabe Anfangs- und Endpunkte oder verwenden Sie Scrubbing für die Timeline und protokollieren Sie die Markierungspunkte, um sich auf die wichtigen Teile eines Clips zu konzentrieren. Erstellen Sie Sub-Clips, um wichtige Abschnitte eines längeren Clips zu erfassen.
Protokollierung

Bearbeitungsmodus

Zeigen Sie Details an, nutzen Sie die Zoomfunktion zum Prüfen des Fokus, setzen Sie Anfangs-/Endmarkierungspunkte, passen Sie zerstörungsfrei die Farben an und erstellen Sie ein Storyboard für den Grobentwurf Ihrer Vision. Mit dem Bearbeitungsmodus können Sie sich auf die wirklich wichtigen Teile jedes Clips konzentrieren. Erstellen Sie Sub-Clips, um schnell und problemlos auf die besten Teile jedes Clips zugreifen zu können. Erstellen Sie durch Zusammenfügen, Trimming und Sequenzierung einer Gruppe von Dateien ein Storyboard. Sie können sogar Farbanpassungen vornehmen. Rendern Sie dann das Storyboard in verschiedenen Formaten oder exportieren Sie es als EDL mit Medien, um es an Vegas Pro, Apple Final Cut Pro, AVID Media Composer, Adobe Premiere oder Da Vinci Resolve zu senden. Der Bearbeitungsmodus bietet darüber hinaus die Möglichkeit, durch Fotoblitze verursachte Flash-Band-Probleme automatisch zu erkennen und zu reparieren.
Touchsteuerung

Touchsteuerung

Verwenden Sie Gesten, um die Wiedergabe zu starten und anzuhalten, für Zoom und Panorama zur Prüfung des Fokus, um Dateien auszuwählen und zu verschieben, um Farbanpassungen vorzunehmen und mehr.
Pro SDI-Überwachung

Pro SDI-Überwachung

Geben Sie Ihre Daten über ein Blackmagic SDI- oder ein UltraStudio-Gerät an einen externen Referenzmonitor aus, um kritische Farbarbeiten vornehmen zu können.
GPU-beschleunigt

GPU-beschleunigt

Die gesamte Catalyst-Produktfamilie nutzt die Leistungsfähigkeit moderner GPU-Geräte von Intel, NVIDIA und AMD zur Erweiterung der Abspiel- und Transkodierungsmöglichkeiten. Das optimale GPU-Gerät wird automatisch ausgewählt.

Native Formatunterstützung

Catalyst Prepare unterstützt professionelle Sony-Formate in nativer Weise, wie etwa XDCAM SD und HD, XDCAM EX, XAVC-Intra, XAVC Long-GOP, XAVC S, NXCAM, Sony RAW, HDCAM SR (SStP), AVCHD, AVC H.264/MPEG-4. DNxHD, HDV und DV sowie ProRes werden ebenfalls unterstützt. Beim Erstellen von Storyboards können alle Formate gemischt und angepasst werden. Mehrkanal-Dateien? Kein Problem: Catalyst Prepare unterstützt Dateien mit bis zu 16 Audiokanälen. Unterstützte Videoformate und Geräte.

Präzise Farbkorrektur beim ersten Durchgang

Arbeiten Sie mit dem gleichen HDR und dem breiten Farbumfang wie professionelle Kameras, die im S-Log- oder im Sony RAW-Format arbeiten. Quelleinstellung, Konvertierung und Stufung von Farbräumen. Wenden Sie ein Look-Profil an. Verwenden Sie Helligkeit, Kontrast, Tonkurven, Farbräder und Farbkorrekturregler zur Anpassung der Farben, während Sie die Wellenform-, Vectorscope- und Histogramm-Displays anzeigen. Transkodieren Sie Dateien mit den neuen Farbanpassungen, oder speichern Sie die Einstellungen als Standard-ASC-CDL, um sie später bei der Fertigstellung anzuwenden. Die Farbabstufungstools unterstützen auch das ACES-Farbmanagementsystem. Stellen Sie Ihr Vorschaudisplay auf eine Vorher-, Nachher-, Teilen- oder 2-Up-Ansicht ein, und vergleichen Sie die Zustände vor und nach den Anpassungen.

Unterstützung für Tangent-Oberflächensteuerelemente

Verwenden Sie Oberflächensteuergeräte der Serien Tangent Wave oder Element zusammen mit Catalyst Prepare. Diese Geräte ermöglichen die dedizierte Hardwaresteuerung der integrierten Farbkorrekturtools. Nehmen Sie stufenlose Anpassungen von RGB, Lift, Gamma und Gain vor, und nutzen Sie Abspiel- und Rückgängig-/Wiederholen-Funktionen.
Unterstützung für Tangent-Oberflächensteuerelemente

Möchten Sie noch mehr über Catalyst Prepare erfahren?

In unserer Anwendungshilfe erfahren Sie mehr über die Verwendung der Software.

Systemanforderungen für Catalyst Prepare

  • Ein 64-Bit-Betriebssystem: Microsoft® Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 oder macOS 10.11 (El Capitan) oder 10.12 (Sierra)
  • 2 GHz-Multicoreprozessor (8 Prozessorkerne empfohlen für 4K-Medien)
  • 500 MB Festplattenspeicher zur Installation des Programms
  • Solid-state disk (SSD) oder Hochgeschwindigkeits-RAID für 4K-Medien
  • 4 GB RAM (8 GB sind empfohlen; für 4k-Medien sind 16 GB empfohlen)
  • NVIDIA-, AMD/ATI- oder Intel-GPU mit Unterstützung für OpenCL 1.1 oder höher mit mindestens 512 MB Arbeitsspeicher (2 GB empfohlen für 4K) oder eine CPU mit SSE 4.2 oder höher. Um eine optimale Leistung zu erzielen, wird OpenGL 2.1 empfohlen.
Zur Aktivierung der Software ist es erforderlich, dass Sie Sony Creative Software Inc., einem US-Unternehmen, die Registrierungsinformationen mitteilen. Für das Produkt ist eine Online-Registrierung erforderlich.
Catalyst Browse
Catalyst Browse

Free

Powerful clip-management tool for the latest portfolio of Sony cameras and decks
  • Browse the media on your camera, card reader, or Professional Disc
  • View metadata details
  • Copy all files or a subset of select files
  • Transcode and upload to the cloud
  • Mac OS X and Windows
Catalyst Prepare
Catalyst Prepare Subscription

US$149.95/year

CHOOSE VERSION:
Jährlicher Plan
Jährlicher Plan
Monatlicher Plan
Post-production workflow.
Catalyst PrepareCatalyst Edit
Catalyst Production Suite Subscription

US$199.95/year

CHOOSE VERSION:
Jährlicher Plan
Jährlicher Plan
Monatlicher Plan
Focused, fast production for 4K, RAW, and HD video
Sony.com